Zahnriemenwechsel

Bestandteile der Motorsteuerung:

Zahnriemen auch genannte Steuerriemen, Spannrolle, Umlenkrolle, Zahnkranz, Zahnräder, Steuerkette, Kettenspanner, Kettendämpfer, Kettenführung, Gleitschiene, Gleitstein, Kettenrad, Nockenwelle, Nockenwellenrad, Wasserpumpe, Kurbelwelle, Kurbelwellenrad, Ventil, Einlassventile und Auslassventile.

Welche Aufgabe hat der Zahnriemen?

Der Steuerriemen überträgt die Kraft von der Kurbel- auf die Nochenwelle. Die Übertragung des Drehimpulses geschieht über die Spannung mehrerer Umlenkrollen und gewährleistet das richtige Öffnen und Schließen der Ventile. In einigen Motoren wird durch den Steuerriemen die Wasserpumpe oder die Servopumpe mit angesteuert. Das Reißen des Steuerriemens kann schwere Motorschäden zur Folge haben. Um größere Motorschäden zu vermeiden, sollte man die Wechselintervalle der Hersteller einhalten.

 

Die Kosten:

Je nach Fahrzeugtyp und Motor unterschiedlich

Weitere Informationen gibt Ihnen gerne unser Serviceteam